Op-Nachbehandlung 

Nach der Operation verbleibt der Patient gewöhnlich so lange in unserer Aufwachabteilung bis der behandelnde Chirurg und der behandelnde Narkosearzt den Patienten für fit befinden, wieder nach Hause zu gehen. Eine Begleitperson ist dringend erforderlich. Nach der Operation werden sie mit entsprechenden Schmerzmitteln versorgt. Die erste Kontrolluntersuchung erfolgt in der Regel am nächsten Tag. Oft kann auch die Nachbehandlung vom Hausarzt in ihrem Heimatort übernommen werden. Über eine Notfallnummer sind wir 24 Stunden erreichbar.